Rückruf anfordern

Die KWB Pelletfire Plus Pelletheizung für den individuellen Einsatz

KWB-Pelletfire-Pelletheizung-smallHolz, ein Rohstoff, der stetig nachwächst, vor allem in Deutschland, denn hier befinden sich die größten Reserven Europas. Holz ist aber nicht nur ein ökologischer und nachwachsender Rohstoff, mit Holzheizungsanlagen spart man auch Geld, zumal die Holzpreise schon über Jahre stabil sind.

All das ist ein Grund sich für die neue KWB Pelletfire Plus Pelletheizung zu entscheiden.

Die Pelletheizung hat ein Leistungsspektrum zwischen 45 und 135 kW und ist daher sowohl in größeren Einfamilienhäusern als auch in Gewerbebetrieben einsetzbar. Auch für kleine Nahwärmenetze ist die KWB Pelletfire Plus Pelletheizung die ideale Heizung. Zum Markenzeichen der Heizungsanlage gehören neben Zuverlässigkeit und höchste technische Standards, geringste Emissionen, höchste Effizienz und damit auch größte Sparsamkeit.

Eine zukunftsweisende Heizungsanlage mit cleanEfficiency Technologie, mit welcher es zu keinem Verlust an Komfort oder Wirkungsgraden kommt.

Moderne hocheffiziente Technologien sorgen für sparsamen Betrieb

Schnittbild Pelletfire Plus C3 frgst 2014_klDie KWB Pelletfire Plus Pelletheizung gibt es in elf Leistungsgrößen zwischen 45 und 135 kW, dadurch ist ein variabler Einsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern genauso möglich, wie beim Wohnbau, Schulbau, im Gewerbe und bei Nahwärmenetzen.

Die Technik ermöglicht eine stressfreie Verbrennung durch veränderliche Luftzufuhr und Rostgeschwindikgeit.

Die Anlage verfügt über einen Raupenbrenner mit selbstreinigenden, hochlegierten Guss-Rostelementen und einer automatischen Ascheaustragung.

Eine kompakte Heizungsanlage für jeden Heizraum

KWB PelletfireDie KWB Pelletfire Plus Pelletheizung ist aber nicht nur für Holzpellets geeignet, auch Agrarpellets können mit der modernen Heizungsanlage verbrannt werden, diese Bandbreite ist einzigartig, genauso wie der Raumbedarf.

Durch die kompakte Bauweise ist die Heizung in jedem Heizraum unterzubringen.

Die KWB Heizung lässt sich in viele Teile zerlegen und kann so auch durch enge Kellertreppen transportiert werden. Auch eine Raum sparende Anordnung in Wandecken ist möglich.

Beim Betrieb der Anlage wird natürlich Strom verbraucht, der Verbrauch ist jedoch äußerst gering, dafür sorgen kluge Antriebsmotoren, die auch in der Automobilindustrie verwendet werden und bei welchen die Stromaufnahme lastabhängig ist. Zum ordentlichen Betrieb gehört auch eine einfache Handhabung, vor allem in der Bedienung und bei der Handhabung des Aschebehälters, die kinderleicht zu bewältigen sind.

Eine hochtechnische Anlage für jede Brennstoff-Qualität

Beim Raupenbrenner, dem Herzstück der KWB Pelletfire Plus Pelletheizung, handelt es sich um einen Brenner mit vollkommener Selbstreinigung, der als wahrer Alleskönner gilt. Seine Flexibilität in Bezug auf den Brennstoff lässt unterschiedlichste Pelletbrennstoffe zu.

Der Antrieb erfolgt mit Strom sparendem Schrittmotor und Strom sparender Hochleistungszündung. Die Silizium Brennkammer sorgt für maximalen Ausbrand und die Brennstofferkennung plus* passt sich automatisch an die wechselnden Brennstoff-Qualitäten an.

Eine spezielle Förderschnecke für größte Effektivität

Pelletfire_KWB Entnahmesonde mit SaugförderungDie KWB Pelletfire Plus Pelletheizung ist aber nicht nur als Brennanlage mit modernsten Technologien ausgestattet. Auch die Lagerung und Förderung der Pellets erfolgt nach modernsten Techniken und Varianten. Durch Förderschnecke mit Knickschnecke kann das Lagerraumvolumen bestmöglich ausgenützt werden.

Der Planungs- und auch der Montageaufwand werden auf ein Minimum reduziert.

Das Pelletrührwerk Plus kann mit Steigschnecke und einer Verlängerung kombiniert werden. Eine Variante für quadratische oder rechteckige Lagerräume. Je nach Anlage und vorhandenem Lagerraum wird die Förderanlage individuell gewählt und der KWB Pelletfire Plus Pelletheizung angepasst.

Für weitere Informationen und Beratung sprechen Sie uns gerne an.