KWB Easyfire - Pelletheizung

Einfach und sauber heizen

Heizen ist gerade in Zeiten von Eurokrise und Umweltbelastung ein ganz wichtiges Thema. Einerseits soll die Heizung möglichst wenig Geld verschlingen und auf der anderen Seite größtmögliche Leistung bei geringster Umweltbelastung liefern.

Die KWB Easyfire Pelletsheizungen mit cleanEfficiency Technologie zählen zu den meistverkauften Pelletsheizungen in Europa und ist der sauberste Pelletskessel der Welt. Aber das Wichtigste: Sie kann Ihre Heizkosten halbieren!

KWB-Easyfire Pelletheizung
KWB Easyfire Pelletheizung

Merkmale:
– nur 0,75 m² Stellfläche
– fahrbarer Komfort-Aschebehälter
– passt in jeden Heizraum
– Emissionen an der Messbarkeitsgrenze

Leistungsgrößen:
8, 12, 15, 22, 25, 30, 35 kW

Einsatzbereiche:
Ein- und Zweifamilienhaus, Landwirtschaft, Größere Gebäude (Schulen, Wohnbau), Gewerbe

Die neuartige Clean Efficiency-Technologie bietet all diese Eigenschaften in einem Produkt. Mit der KWB Easy Fire Pelletheizung ist es möglich, beinahe emissionsfrei zu heizen und gleichzeitig den Brennstoffverbrauch zu senken.

Ein weiterer Vorteil ist, die einfache Planung, der Einbau und die Bedienung des KWB Easy Fire Heizkessels. Nur alle zwei Jahre muss bei den Kesseln bis 12 kW die Asche aus dem rollbaren Aschebehälter entsorgt werden. Dazu gibt es noch eine sechsjährige Garantie auf alle Steuer-, Ersatz- und Verschleißteile.

Heizen mit Holz ist umweltfreundlich und sparsam

Pelletheizung - KWB Easyfire Pelletheizung
Schnittbild- KWB Easyfire Pelletheizung

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, die Waldflächen in Europa wachsen stetig an und Deutschland besitzt mit 3,6 Milliarden Kubikmetern Holz die größten Vorratsreserven in ganz Europa.

Da sich auch die Preise für Holzpellets schon seit Jahren stabil halten, spart man mit der KWB Easy Fire Pelletheizung Geld und ist außerdem total unabhängig vom Erdöl- und Erdgasmarkt.

Da die Heizung durch sehr sparsame Antriebsmotoren auch nur sehr wenig Strom verbraucht, ist die KWB Easy Fire Pelletheizung nicht nur im Verbrauch, sondern auch im Betrieb sehr sparsam.

Dazu trägt auch die Zellradschleuse bei, die immer nur so viele Pellets dem Ofen zuführt, wie für effizientes Verbrennen und Heizen notwendig sind. Die Schleuse schützt zusätzlich gegen Rückbrand.

 

Einfache Lieferung, Montage und Inbetriebnahme

easyfire-pelletheizung-montiert-wenig-raum
Auch in kleinsten Räumen – KWB Easyfire montiert

Die Lieferung des KWB Easy Fire Brennkessels erfolgt auf nur einer Palette und er kann durch das Baukastensystem auch durch enge Gänge und Treppen transportiert und am Aufstellungsort einfach und schnell zusammengebaut werden.

Als Stellfläche werden nur 0,75 Quadratmeter benötigt. Der Kessel kann an alle gängigen Flächenheizungen oder Heizkörper angeschlossen werden, das dafür erforderliche volumengesteuerte Rücklauftemperaturmischventil ist bereits im Kessel integriert.

Auch der Wirkungsgrad ist mit 96 Prozent weit über anderen Heizungen, der Kessel gibt also die Wärme beinahe vollständig an das Heizsystem ab. Zuständig dafür sind die im Wärmetauscher eingebauten Hocheffizienz-Wirbulatoren und Reinigungsfedern.

All das ergibt eine enorme Einsparung gegenüber anderen Pelletheizungen.

 

Größte Energieeinsparung und höchster Umweltschutz mit der KWB Easy Fire Pelletheizung

Für eine saubere Umwelt sorgt bei der KWB Easy Fire Pelletheizung ein Zyklonabscheider, der den Staub aus dem Abgas filtert und die Brenngase verwirbelt. Dadurch gelangen schwerere Staubkörnchen erst gar nicht in den Schornstein und damit auch nicht in die Außenluft.

Das neuartige Keramik-Zündelement mit Fotozelle erkennt automatisch das Entflammen der Pellets, dadurch wird sehr wenig Energie verbraucht und trotzdem höchste Betriebseffizienz und Betriebssicherheit erreicht. Ihr Stromverbrauch liegt weit unter dem eines handelsüblichen Fernsehgeräts.

So funktioniert die KWB cleanEfficiency Technologie

Das von KWB erfundene Unterschub-Brennsystem sorgt für absolut ruhige Verbrennungsabläufe und ermöglicht Emissionen an der Messbarkeitsgrenze. Aufgrund der effizienten Verbrennung ist der fahrbare Komfort-Aschebehälter lediglich bis zu einmal in zwei Jahren einfach und bequem zu entleeren (abhängig von der Anlagengröße).